5 Kilo abnehmen mit der Suppendiät

Spread the love

Sharing is caring!

Du möchtest 5 Kilo abnehmen? Unsere 6-Tages-Suppendiät ist der beste Einstieg in ein leichteres Leben oder der ideale Ausgleich, wenn die Lieblingshose ein bisschen kneift.

Das einzige Rezept, das du dafür brauchst, ist unsere Basis-Schlanksuppe: einmal zubereitet, steht sie die ganze Diät über an deiner Seite. Sie ist schnell gemacht, richtig lecker und so zusammengestellt, dass du alle Nährstoffe bekommst, die dein Körper braucht, um seinen natürlichen Schlankmechanismus zu aktivieren.




Bereite die Suppe gleich auf Vorrat für 3 Tage zu. Abgedeckt im Kühlschrank bleibt sie frisch.

So funktioniert die 6-Tage-Suppendiät




  • 6 Tage lang gibt es zum Mittag- und Abendessen je 1 Portion Basis-Suppe mit 1 – 2 Extras nach Wahl.
  • Zum Frühstück isst du 1 Portion Obst.
  • Über den Tag verteilt solltest du ca. 2 Liter Wasser oder ungesüßten Kräuter- oder Früchtetee trinken.

Das Rezept für die Basis-Schlanksuppe zum Abnehmen





Zutaten (6 Portionen):

  • 500 g Möhren
  • 500 g Kartoffeln
  • 3 rote oder gelbe Paprikaschoten
  • 1 Bund Lauchzwiebeln
  • 2 l Gemüsebrühe
  • 2 Lorbeerblätter
  • 1 Zimtstange
  • 1 TL schwarze Pfefferkörner
  • 1 Bund glatte Petersilie
  • 500 g Blattspinat
  • Salz

Zubereitung:

  1. Möhren, Kartoffeln und Paprika in kleine Würfel, Lauchzwiebeln in schräge Ringe schneiden.
  2. Brühe mit Gewürzen aufkochen. Möhren und Kartoffeln zugeben, ca. 12 Minuten köcheln. Nach ca. 7 Minuten Paprika zugeben. Petersilie von den Stielen zupfen. Mit Spinat ca. 1 Minute vor Ende der Garzeit zugeben. Suppe mit Salz abschmecken.

Zubereitungszeit: ca. 30 Minuten.




Nährwerte: Pro Portion ca. 140 kcal; E 6 g, F 1 g, KH 22 g

Die Schlankzutaten der Suppendiät im Überblick

  1. Petersilie: Großzügig verwenden: Das Kraut enthält ätherische Öle, die entwässern, und jede Menge Vitamin C, das die Fettverbrennung antreibt.
  2. Möhren: Das Gemüse macht mit einer guten Portion löslicher Ballaststoffe lange satt und hilft der Verdauung.
  3. Kartoffeln: Ihr Mix aus Kohlenhydraten und Pflanzeneiweiß macht sie zum gesunden Sattmacher. Mit viel Kalium entwässert sie zusätzlich sanft.
  4. Lauchzwiebel: Die leicht scharfen Senföle der Zwiebel sorgen nicht nur für viel Aroma, sondern auch für eine gute Verdauung. Denn sie regen Leber und Galle an.



  5. Blattspinat: Viele schlank machende Nährstoffe wie Vitamin C und Kalzium und entschlackende Gerbstoffe machen das Blattgemüse zum Figurstar.
  6. Paprika: Ihr größtes Plus: viel Vitamin C, das die Fettverbrennung in den Zellen ankurbelt und mit anderen Bioaktivstoffen der Paprika den kompletten Stoffwechsel anregt.
  7. Gewürze: Zimt hält den Blutzuckerspiegel in Balance, Lorbeer unterstützt die Verdauung, und die Schärfe des Pfeffers regt den Stoffwechsel an.

Check Also

Wasser-Diät

JAPANISCHE WASSER-DIÄT: KANN GEZIELTES TRINKEN BEIM ABNEHMEN HELFEN?

Spread the loveDie japanische Ernährung gilt schon lange als Vorbild für all diejenigen, die gesund leben und …

Anemdroutine zum Abnehmen

Die perfekte Abendroutine zum Abnehmen

Spread the loveVielleicht kennst du das: Tagsüber kannst du dich gut an deinen Abnehmplan halten, doch abends …

Achtung! So beeinflussen 3 Datteln am Tag deinen Körper

Spread the loveDatteln werden oft unterschätzt. Sowohl frische als auch getrocknete Datteln liefern einen hohen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

error: Content is protected !!