Typische Fehler, die du beim Wimperntuschen machst!

1063
Spread the love

Typische Fehler, die du beim Wimperntuschen machst!

1. Du hast noch nie die Bürste ausgetauscht

Manchmal ist ein Mascara-Kauf ziemlich frustrierend. Man kauft einen Mascara aber wird dann letzendlich von der schrecklichen Bürste enttäuscht.  In solchen Situationen hilft nur eins. Wenn dir die Mascara gefällt dann kauf dir einfach eine andere günstigere und tausche dann den Bürstenstab aus.

 

2. Du benutzt deine Wimperntusche nur für einen Zweck

Die Wimperntusche eignet sich auch super als ein super Eyeliner! Wenn ihr den Mascara beim Tuschen fest zwischen Augenlid und Wimpernkranz drückt, habt ihr schnell schwarze Farbe auf der Wasserlinie. Aber halt, nicht wegwischen! Diesen natürlichen volle-Wimpern-Look kriegt ihr mit keinem Eyeliner besser hin.

 

3. Du traust dich nicht, mehrere Mascaras übereinander zu tragen

Zeit für einen Mascara-Cocktail. Zuerst tragt ihr eine Wimperntusche auf, die eure Wimpern definiert und trennt. Für die Spitzen benutzt ihr am Besten etwas wimpernverlängerndes und oben drauf kommt noch eine Portion Volume-Mascara. Diese Methode sorgt für einen atemberaubenden Augenaufschlag.

 

4. Du tuscht immer nur die oberen Wimpern 

Eine der größten Beauty-Mythen ist wohl, dass Mascara auf dem unteren Augenlid die Wimpern nur beschwert. Stimmt nicht! Der Trick ist die Wimpern nachdem ihr sie von oben getuscht haben mit der Mascarabürste noch einmal von unten zu tuschen, um sie wieder anzuheben.