Dieses beliebte Getränk ist gesund und hilft beim Abnehmen

935
Spread the love

Sharing is caring!

Ayran stammt ursprünglich aus der Türkei, erfreut sich aber auch bei uns großer Beliebtheit. Kein Wunder, denn das Getränk aus Joghurt, Wasser und Salz soll gesund sein und beim Abnehmen helfen. Aber ist Ayran wirklich so ein Zaubermittel für unseren Körper, das uns gesund und schlank macht? Wir gehen der Sache auf den Grund und klären, ob Ayran gesund ist.




Ist Ayran wirklich gesund?

Ayran ist tatsächlich gleich auf mehreren Ebenen förderlich für unsere Gesundheit:

  • Ayran hilft Schärfe zu neutralisieren: Im Heimatland des Ayrans, der Türkei, werden Speisen gerne scharf gewürzt. Ayran hilft scharfes Essen bekömmlicher für den Magen zu machen.
  • Gut bekömmliches Milchprodukt: Ayran ist eine  2:1-Mischung aus Joghurt und Wasser. Durch den Wasseranteil hat der Drink nur wenig Lactose und zählt daher zu den besser verträglichen Milchprodukten.
  • Viel Kalzium, Phosphor und wenig Zucker: Der Joghurtdrink hat einen hohen Anteil an Kalzium und Phosphor. Die beiden Nährstoffe für starke Knochen und gesunde Zähne sind zwar auch in anderen Milchprodukten enthalten, aber Ayran hat im Gegensatz zu herkömmlichen Milchprodukten einen geringen Zuckeranteil.
  • Salz- und Eiweißzufuhr nach dem Sport: Nach hoher körperlicher Belastung ist es wichtig den Natriumgehalt wieder auszugleichen. Eiweiß ist wichtig für den Muskelaufbau. Ayran ist daher auch der ideale Drink nach dem Workout.
  • Probiotische Wirkung: Die in Ayran enthaltenen Milchsäurebakterien sind essenziell für eine gesunde Darmflora. Die Probiotika helfen dem Körper schädliche Erreger abzuwehren.





Hilft Ayran beim Abnehmen?

Ayran soll bei einer Diät unterstützend wirken – und auch das ist kein haltloses Gerücht. Das Joghurtgetränk hat mit 35 Kilokalorien auf 100 Gramm wenig Kalorien und ist daher weniger kalorienreich als andere Joghurtdrinks. Zudem, wie schon erwähnt, ist Ayran gesund für unsere Darmflora. Wenn diese aus dem Gleichgewicht kommt, wirkt sich das negativ auf die Fettverbrennung aus. Die Folge? Wir es fällt uns schwerer abzunehmen.




Wenn wir uns also ab und zu den gesunden Ayran gönnen, kurbeln wir gleichzeitig die Verdauung und damit auch die Fettverbrennung an. Diese probiotischen Eigenschaften machen das Joghurt Getränk zum super Helferchen gegen einen Blähbauch. Dadurch, dass Ayran kaum Zucker enthält, ist er gesund und das perfekte Low-Carb-Produkt vor allem für den Abend.

Durch den Joghurtanteil hat Ayran außerdem eine sättigende Wirkung. Das ist gerade beim Abnehmen ein toller Vorteil! Denn auf diese Weise essen wir automatisch weniger, da unser Appetit auf Nachschlag gestillt ist. Perfekt also für zwischendurch oder um ungesunden Heißhunger – Attacken vorzubeugen.

Also kurz zusammengefasst: Ayran ist ein gesunder Powerdrink, der uns auch noch beim Abnehmen unterstützt.